Anständig geblieben: Nationalsozialistische Moral (Die Zeit des Nationalsozialismus) Taschenbuch – 19. Januar 2012 Raphael Gross FISCHER Taschenbuch 3596187575 Berlin

€6.99
3 KUNDENBEWERTUNGEN
Teilen mit

Beschreibung

Versand Zurückkehr

Versand 
Wir werden versuchen, Ihre Bestellung innerhalb von 3-4 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung zu bearbeiten und zu senden, aber die Bearbeitungszeit der Bestellung hängt von mehreren Faktoren ab:

Die Bearbeitungszeit kann je nach Jahreszeit variieren. Bitte warten Sie in den Ferien ein bisschen lang.
Bestellungen enthalten Drucke und / oder Patches, bitte erneuern Sie für 3-5 Tage. Obwohl die meisten Schriftzüge vorrätig sind, benötigen wir gelegentlich Sonderbestellungen, um Ihre personalisierte Bestellung zu vervollständigen, was länger dauern kann.


Rücksendungen und Rückerstattungen
Wir hoffen, dass Sie mit dem Kauf zufrieden sind, aber wenn Sie zurückgeben oder umtauschen möchten, folgen Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Bitte benachrichtigen Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der von Ihnen gewünschten Artikel per E-Mail oder Telefon. Alle Artikel müssen in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem alle äußeren Verpackungen und Etiketten intakt sind und sich im genauen Empfangszustand befinden. Bitte fügen Sie eine Kopie der Handelsrechnung und alle Rücksendungen bei. Bitte geben Sie den Grund für die Rücksendung auf der Rechnung an und ob Sie eine Rückerstattung oder einen Umtausch wünschen.

Rücksendungen werden nach Erhalt geprüft. Wenn ein zurückgegebener Artikel nicht fehlerhaft, korrekt und in der richtigen Größe ist, akzeptieren wir keine Kosten, die bei der Rückgabe des Artikels anfallen. Wenn ein Austauschartikel gesendet werden soll, ist der Kunde für die Versandkosten auf dem Austauschartikel verantwortlich, die durch den Wert in unserer Versandtarifkarte bestimmt werden. Für den Fall, dass ein Austausch angefordert, aber nicht verfügbar ist, wird eine Rückerstattung ausgestellt. Sollte eine Rückerstattung erfolgen, wird diese in Höhe des Kaufpreises des zurückgegebenen Artikels berechnet. Es enthält nicht die ursprüngliche Versandkosten für die Bestellung.

Wenn ein Austauschartikel versandt werden soll, ist der Kunde nicht für die Versandgebühr auf dem Austauschartikel verantwortlich. Für den Fall, dass ein Austausch angefordert, aber nicht verfügbar ist, wird eine Rückerstattung ausgestellt. Sollte eine Rückerstattung erfolgen, wird diese in Höhe des Kaufpreises des zurückgegebenen Artikels berechnet. Es wird nur die ursprüngliche Versandkostenpauschale für die Bestellung enthalten, wenn die fehlerhafte, falsche oder falsche Größenposition die einzige Position in der ursprünglichen Bestellung war oder wenn andere Artikel, die nicht aus der Bestellung zurückgegeben wurden, weniger als 10% des Bestellwerts betrugen.

Rückerstattungen werden an die Kreditkarte geleistet, die für den Kauf verwendet wurde.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Raphael Gross, Prof. Dr. phil., geboren 1966 in Zürich, studierte Geschichte in Zürich, Berlin, Cambridge, Bielefeld, Jerusalem und Essen. Seit 2001 ist er Direktor des Leo Baeck Instituts in London und leitet seit Februar 2006 zudem das Jüdische Museum in Frankfurt am Main sowie seit April 2007 das Fritz Bauer Institut. Er ist Honorarprofessor im Fachbereich Geschichte der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und Reader am Queen Mary College in London.

KUNDENBEWERTUNGEN(3)

Bewertung schreiben
N. W.
10. April 2014
Das Buch gibt einen tollen Einblick daru00fcber, was NS-Moral war und u00fcberhaupt sein konnte. Da man ansonsten nur kaum Lektu00fcre zu dieser Thematik findet: sehr gut. Sehr interessant und informationsreich. Absolut lesenswert.
Gospelsinger
25. Januar 2011
Fu00fchrte die nationalsozialistische Ideologie zur Herausbildung einer eigenen neuen NS-Moral? Und wirkte diese in der Nachkriegszeit fort?
Das sind neue, bisher noch nicht erforschte Fragen, mit denen Raphael Gross sich beschu00e4ftigt. Und so sieht er sein Buch auch nicht als Darstellung einer fertig entwickelten Theorie, sondern als Beginn einer hoffentlich breiten Debatte um eine Moralgeschichte des Nationalsozialismus, die interdisziplinu00e4r angegangen werden sollte.
Raphael Gross legt also Grundlagen, und das macht er gru00fcndlich und kompetent.
Dabei untersucht er die unterschiedlichsten Bereiche: Die 'Rassenschande' und das nationalsozialistische Recht, Religion und Moral, Filme wie Jud Su00fcu00df, Der Untergang und Hotel Sacher, die nach dem Krieg erschienenen Autobiographien, z.B. von Traudl Junge, Juristen in NS- und Nachkriegszeit, die 'Moralitu00e4t des Bu00f6sen' eines Adolf Eichmann, die umstrittene Rede von Martin Walser.
An allgemein bekannten Beispielen zeigt Gross die Zusammenhu00e4nge zwischen den Begriffen der Moral, Ehre und Schande auf.
Ebenso analysiert er den Zusammenhang zwischen moralischen Gefu00fchlen wie Schuld, Scham, Groll und Empu00f6rung und NS-spezifischen Tugenden wie Kameradschaft, Treue, Opferbereitschaft und Anstand. Ganz normale Bedeutungen dieser Kategorien hatten in der NS-Moral eine spezifische Funktionsweise, der Gross auf den Grund geht.
Ich hoffe, dass dieses hervorragend geschriebene Buch, das einen neuen Blick auf den Moralbegriff liefert, die Grundlage fu00fcr weitere Forschungen zu diesem wichtigen Thema bilden wird.
Michael Dienstbier
12. Januar 2011
Es ist eines der unheimlichsten und verstu00f6rendsten Dokumente des

Empfehlen Sie Produkte